Beliebte Campervans

Jucy 2-Berth Crib

Jucy

2-Berth Crib

2 Erwachsene

Automatik

Camperman Juliette 3 HiTop

Camperman

Juliette 3 HiTop

3 Erwachsene

Manuell

Camperman Paradise 5 HiTop

Camperman

Paradise 5 HiTop

3 Erwachsene 2 Kinder

Automatik

Jucy Champ

Jucy

Champ

4 Erwachsene

Automatik

Jucy Compass

Jucy

Compass

4 Erwachsene

nur Campingtoilette

Automatik

Jucy Condo

Jucy

Condo

4 Erwachsene

nur Campingtoilette

Automatik

Camperman Jade 3 HiTop

Camperman

Jade 3 HiTop

3 Erwachsene

Manuell

Möglicherweise sind nicht alle Fahrzeuge verfügbar. Verwenden Sie das Suchwerkzeug, um die Verfügbarkeit für Ihre Reisedaten zu prüfen.

Häufig gestellte Fragen

Ist es besser, ein Fahrzeug an der Gold Coast oder in Brisbane abzuholen?

Ist die Anmietung von Campervans mit unterschiedlichen Abgabeorten möglich?

Wo kann ich mein Wohnmobil an der Gold Coast über Nacht abstellen?

Ist wildes Campen in einem Wohnmobil in Kanada erlaubt?

Können dem Wohnmobil-Mietvertrag zusätzliche Fahrer hinzugefügt werden?

Muss ich bei der Anmietung eines Fahrzeugs eine Kaution hinterlegen?

Was für einen Führerschein benötige ich, um in Australien ein Wohnmobil zu fahren?

Ist die Anmietung von Wohnmobilen mit unbegrenzter Kilometerzahl möglich?

Ist es besser, ein Fahrzeug an der Gold Coast oder in Brisbane abzuholen?

Dies hängt oft davon ab, ob Sie am Gold Coast Flughafen oder dem Flughafen von Brisbane in Queensland ankommen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, flexibel zu wählen, gibt es in Brisbane eine größere Auswahl an Anbietern von Wohnmobilen, und eine größere Auswahl kann oft zu niedrigeren Preisen führen.

Ist die Anmietung von Campervans mit unterschiedlichen Abgabeorten möglich?

Ja, eine große Anzahl von Verleihfirmen erlauben unterschiedliche Rückgabeorte. Unser Vergleichstool zeigt Ihnen die Verfügbarkeit auf der von Ihnen bevorzugten Route und berücksichtigt automatisch die von der Wohnmobilvermietung erhobenen Gebühren.

Die Gold Coast selbst bietet zwar viele Attraktionen, darunter mehrere Themenparks, Walbeobachtungstouren, eine Reihe wunderschöner Strände und ein lebhaftes Surfers Paradise, aber sie ist auch ein großartiger Ausgangspunkt für eine Roadtrip zur Erkundung der Ostküste Australiens.

Beliebte Wohnmobil-Ferienrouten sind:

  • Goldküste nach Cairns - über Brisbane, die Sunshine Coast und entlang des Great Barrier Reefs in den tropischen Norden Queenslands
  • Goldküste nach Sydney - durch Byron Bay, die Central Coast und Newcastle

Wo kann ich mein Wohnmobil an der Gold Coast über Nacht abstellen?

An der Gold Coast gibt es zahlreiche Campingplätze und Wohnwagenparks. Zu den beliebtesten Angeboten gehören der BIG4 Gold Coast Holiday Park, der Broadwater Tourist Park und der Tallebudgera Creek Tourist Park.

Ist wildes Campen in einem Wohnmobil in Kanada erlaubt?

Wildes Campen ist in Australien erlaubt; es ist jedoch stark reglementiert. Wildes Campen ist nur an ausgewiesenen Stellen im ganzen Land erlaubt, und es ist verboten, über Nacht zu parken. Wenn Sie beim wilden Campen in einem gesperrten Gebiet erwischt werden, erhalten Sie oft eine saftige Geldstrafe.

Glücklicherweise gibt es viele großartige kostenlose oder kostengünstige Plätze. Die Nationalparks sind eine beliebte Wahl. Welche Plätze in den einzelnen Gebieten zur Verfügung stehen, erfahren Sie auf der Website der Nationalparks für die einzelnen Bundesstaaten.

Sie können auch an bestimmten Rastplätzen übernachten. Halten Sie die Augen offen, da diese normalerweise ausgeschildert sind. 20 bis 60 AUD kostet ein Aufenthalt in einem Wohnwagenpark, je nach Zustand und Niveau der verfügbaren Einrichtungen.

Können dem Wohnmobil-Mietvertrag zusätzliche Fahrer hinzugefügt werden?

Ja, es ist bei den meisten Wohnmobilvermietern Standard, einen zusätzlichen Fahrer zuzulassen. Dieser Fahrer und alle anderen müssen auf dem Mietvertrag namentlich genannt werden, und es kann eine geringe Gebühr anfallen.

Zusätzliche Fahrer müssen außerdem im Besitz eines entsprechenden Führerscheins sein und die Altersanforderungen an den Fahrer erfüllen.

Muss ich bei der Anmietung eines Fahrzeugs eine Kaution hinterlegen?

Bei der Anmietung eines Fahrzeugs wird standardmäßig eine Kaution, auch als "Selbstbeteiligung" bezeichnet, erhoben, d.h. der Betrag, den der Mieter im Falle eines Unfalls oder einer Beschädigung des Fahrzeugs zu zahlen hat. zu

Die Höhe der Kaution schwankt je nach dem zum Zeitpunkt der Anmietung gewählten Versicherungspaket und wird der Kredit- oder Debitkarte des Mieters belastet und abgebucht.

Was für einen Führerschein benötige ich, um in Australien ein Wohnmobil zu fahren?

Alle Fahrer müssen im Besitz eines aktuellen und vollwertigen Führerscheins sein, um ein Fahrzeug zu mieten. Ausländische Führerscheine sind zulässig, wenn sie auf Englisch sind oder von einer beglaubigten englischen Übersetzung beigleitet werden. Andernfalls ist ein Internationaler Führerschein (IDP) erforderlich.

Ist die Anmietung von Wohnmobilen mit unbegrenzter Kilometerzahl möglich?

Ja, im Allgemeinen sind unbegrenzte Kilometer bei Standardfahrzeugmieten in Australien inbegriffen. Für einige Fahrzeugtypen, z.B. 4x4-Wohnmobile, gelten Beschränkungen. Das Vergleichstool zeigt Ihnen, ob Ihr bevorzugtes Fahrzeug unbegrenzte oder beschränkte Kilometer hat.

Bitte beachten Sie: die Richtlinien der einzelnen Leihfirmen weichen von einander ab. Überprüfen Sie daher bitte die Geschäftsbedingungen Ihrer Leihfirma.

Marken

Beliebte ausleihbare Campermarken

Camperman

Camperman ist ein Wohnmobilvermieter mit mehreren Standorten in Queensland sowie Depots in Sydney, Melbourne und Adelaide. Sie bietet eine Reihe von Fahrzeugen zu fairen Preisen an und ermöglicht Fahrern unter 21 Jahren die Anmietung von Wohnmobilen.

Driveabout

Driveabout ist eine preisgünstige Wohnmobilmarke mit Fahrzeugen für 2-5 Personen und beliebt bei Rucksackreisenden und jenen, die nach einer billigeren Alternative suchen. Driveabout bietet kostenlosen Flughafentransfer an vielen der Top-Standorte. Viele dieser Fahrzeuge sind älter und werden mit dem Nötigsten ausgestattet.

Jucy

Jucy, eine beliebte Wohnmobil-Vermietungsmarke, die in Neuseeland, Australien und den USA tätig ist, bietet kleinere Wohnmobile (2-Bett- und 4-Bett-Wohnmobile) an und vermietet an Fahrer über 18 Jahre. Auch wenn Jucy nicht extrem billig ist, so bietet es doch einigermaßen attraktive Preise für den preisbewussten Reisenden.