Easi Campers
Go Explore
Just Go
McRent NZ
Rent Easy
Spaceships
Swift Go
Touring Cars
Europcar
Wohnmobil Preisvergleich

Vergleichen Sie Modelle, Ausstattungen und Preise der führenden Anbieter für Mietwohnmobile weltweit.

Finde niedrigere Preise

Das Buchen einer Wohnmobilvermietung kann kompliziert sein. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir Ausstattung, Preise und Verfügbarkeit Ihres bevorzugten Fahrzeugs vergleichen.

24/7 Kundensupport

Unser mehrsprachiges Support-Team steht bereit, um Ihnen bei Buchungen oder jeglichen Fragen, die Sie haben könnten, zu helfen.

Sparen Sie ohne Buchungsgebühren

Finden Sie tolle Angebote und niedrige Preise, und sparen Sie ohne Buchungsgebühren.

Vergleiche Wohnmobilvermietungen in Großbritannien

Nutzen Sie unseren einfachen 3-Schritte-Prozess, um Ihr perfektes Wohnmobil für die Erkundung des Vereinigten Königreichs zu finden. Ganz einfach: SUCHEN, VERGLEICHEN & SPAREN mit Camper Champ. Wir vergleichen sofort Hunderte von Wohnmobilen für bessere Preise und sorgen für ein ruhiges Gewissen mit stressfreien Buchungen.

Vergleichen Sie Wohnmobilvermietungen in ganz Großbritannien mit Camper Champ.

Die typischen Tagespreise für die Wohnmobilvermietung liegen zwischen etwa 50 £ und 300 £ pro Tag. Wohnmobile sind an mehreren Standorten in ganz England, Schottland und Nordirland verfügbar, wobei London, Edinburgh, Glasgow und Belfast die Hauptausgangspunkte für die meisten Reisenden sind.

Campingplätze finden Sie überall in Großbritannien, wobei der Durchschnittspreis für einen einfachen Campingplatz bei etwa 20 £ - 30 £ pro Nacht liegt, abhängig von Ort und Saison. Campingplätze mit zusätzlichen Einrichtungen wie Wäscherei, warmen Duschen, einem Schwimmbad und Restaurant können erheblich mehr kosten.

In ganz Großbritannien erlauben einige familiengeführte Pubs Camper, über Nacht in ihrem Wohnmobil zu parken, vorausgesetzt, sie genießen im Inneren eine Mahlzeit oder ein Getränk.

Großbritannien strotzt vor Kultur, Natur und Küche und ist daher der ideale Ort, um mit dem Wohnmobil zu erkunden. Es gibt hier einige unglaubliche Straßen, wie die NC500-Route in Schottland und den Black Mountain Pass in den Brecon Beacons.

Beliebte Campervans

Bunk Campers Grande

Grande

Bunk Campers

Manuell
McRent Family Standard Sunlight T67

Family Standard Sunlight T67

McRent

Manuell
Causeway Campers Causeway Cruz

Causeway Cruz

Causeway Campers

Manuell
Causeway Campers Causeway Acer

Causeway Acer

Causeway Campers

Manuell
Touring Cars TC Van

TC Van

Touring Cars

Manuell
Touring Cars TC Large

TC Large Motorhome

Touring Cars

Manuell
Anywhere Campers Matrix Plus

Matrix Plus

Anywhere Campers

Automatik
Spaceships Voyager 4-Berth

Voyager 4-Berth

Spaceships

Manuell
Spaceships Volkswagen Camper Car

Volkswagen Camper Car

Spaceships

Manuell
McRent Family Luxury

Family Luxury

McRent

Manuell
Bunk Campers Vista Plus

Vista Plus

Bunk Campers

Manuell
McRent Urban Plus GP

Urban Plus GP

McRent

Manuell
Spaceships UK Luxury Motorhome

Luxury Motorhome

Spaceships UK

Just Go 4-Berth Discovery

4-Berth Discovery

Just Go

Just Go 6-Berth Pioneer

6-Berth Pioneer

Just Go

McRent Family Luxury

Family Luxury

McRent

Anywhere Campers Matrix Plus

Matrix Plus

Anywhere Campers

Touring Cars TC Large

TC Large Motorhome

Touring Cars

Easi Ford Zefiro

Ford Zefiro

Easi

Easi Auto Trail Tribute T615

Auto Trail Tribute T615

Easi

Möglicherweise sind nicht alle Fahrzeuge verfügbar. Verwenden Sie das Suchwerkzeug, um die Verfügbarkeit für Ihre Reisedaten zu prüfen.

Der Selbstfahrer-Urlaub im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich bietet zahlreiche Touristenattraktionen und egal, ob Sie ein Naturliebhaber oder ein Museumsfan sind, es ist für jeden etwas dabei. Das Festland besteht aus England, Schottland und Wales, aber Sie haben auch die Möglichkeit, mit einer Fähre nach Nordirland oder in die Republik Irland zu fahren.

Das Vereinigte Königreich verfügt über zahlreiche historische Stätten, von uralten Steinkreisen wie Stonehenge bis hin zu gut erhaltenen römischen Ruinen wie Bath und Hadrianswall. Sie können auch mittelalterliche Burgen wie den Tower of London, Edinburgh Castle und Warwick Castle besichtigen oder die Pracht der königlichen Paläste wie Buckingham Palace und Windsor Castle erkunden.

Auch an abwechslungsreichen und malerischen Landschaften mangelt es nicht - von den sanften Hügeln der Cotswolds und den dramatischen Küstenlinien von Cornwall bis hin zur rauen Schönheit der Schottischen Highlands und der friedvollen Stille des Lake District. Das Vereinigte Königreich hat wirklich alles zu bieten!

Mit einem reichen kulturellen Erbe und erstklassigen Museen wie dem British Museum, dem Tate Modern und der National Gallery sind die Liebhaber von Museen bestens versorgt! Sie können auch die Geburtsorte und Häuser berühmter Autoren wie William Shakespeare, Jane Austen und Sir Walter Scott erkunden oder ikonische Veranstaltungen wie das Edinburgh Festival Fringe und den Notting Hill Karneval besuchen.

Wandern in den Bergen

Neben Teilen von Wales beherbergt der Norden des Vereinigten Königreichs einige beeindruckende Gipfel. Englands höchster Berg, der Scafell Pike, belohnt Wanderer mit atemberaubenden Ausblicken über den Lake District National Park. Es ist die perfekte Wanderung, um die Beine aufzuwärmen, bevor es nach Schottland geht, um den Ben Nevis in Fort William zu erklimmen.

Ein Campervan zu mieten verschafft Ihnen Vorteile bei Wanderungen durch das Vereinigte Königreich. Anstatt verschmutzte, nasse Kleidung aufzubewahren und mit Zügen und Bussen zurück ins Hotel zu fahren, können Sie einfach die Tür Ihres Wohnmobils öffnen und sich im Handumdrehen sauber und warm anziehen!

Auf zur Küste

Die Küste ist der Ort für malerische Fischerdörfer, Fish and Chips und wenn man Glück hat, auch für gutes Surfen! Cornwall im Süden Englands hat eine der längsten Küstenlinien in Großbritannien und ist der ideale Ort für einen Roadtrip. Mit malerischen Fischerdörfern, kristallklarem blauen Wasser und einem Campingplatz-Paradies ist Cornwall ein Muss.

Pembrokeshire in Wales ist der einzige Küsten-Nationalpark des Landes, aber auch die Heimat einiger der besten Strände in Wales und des majestätischen Pembroke Castle. In Pembrokeshire ist es meist ruhiger als in Cornwall, insbesondere während der Hochsaison, sodass es eine Küstenlinie ist, die man in Betracht ziehen sollte, wenn man im Sommer reist und die Menschenmassen vermeiden möchte.

Probieren Sie neue Speisen

Großbritannien hat einige interessante Speisen, und zwischen Schottland, Wales und England können Sie viele neue Gerichte ausprobieren. In Wales können Sie Ihr Wohnmobil auf einem Campingplatz wenige Kilometer von der Hauptstadt Cardiff entfernt abstellen und lokale Cafés besuchen, um Speisen wie Bara Brith, walisische Kuchen und Laverbread zu probieren. Schottland hingegen bietet feurigen Haggis und Yablet, während Sie in England überall von Michelin-Stern-Restaurants bis hin zu lässiger, traditioneller Pub-Kost speisen können. Das Vereinigte Königreich ist auch berühmt für seine Nachmittagstee-Tradition - wie wäre es mit einem Scone mit Marmelade und Sahne?

Reisetipps für das Vereinigte Königreich

Wie können Sie bei einem Wohnmobilurlaub im Vereinigten Königreich Geld sparen?

Das Vereinigte Königreich ist bekannt dafür, teuer zu sein, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, insbesondere wenn Sie mit einem Wohnmobil reisen, um die Kosten zu senken.

Planen Sie kostenlose Aktivitäten: Mit über 2.000 Museen in ganz Großbritannien, einer Reihe von botanischen Gärten, Kunstgalerien und sogar mittelalterlichen Stätten gibt es eine Menge zu tun, ohne einen Pfennig auszugeben. Für diejenigen, die ein paar Wanderungen unternehmen möchten, gibt es viele Wanderwege, von denen viele einen praktischen Wohnmobilstellplatz in der Nähe haben, wie z. B. Mam Tor im Peak District, England.

Mieten Sie ein Wohnmobil: Anstatt ein solches zu kaufen, das Sie Tausende von Euro kosten kann, ist das Mieten eines Wohnmobils eine ideale Möglichkeit, um zu testen, ob diese Art des Reisens die richtige für Sie ist. Mit Campingplätzen und Wildcampingplätzen auf dem britischen Festland und darüber hinaus ist dies der perfekte Ort, um mit dem Wohnmobil zu reisen.

Vermeiden Sie das Tanken an Tankstellen: Kraftstoff ist relativ teuer, und das Tanken an Autobahnen und Tankstellen ist wesentlich teurer als in Supermärkten oder lokalen kleinen Werkstätten. Es lohnt sich, das Tanken locker zu planen und die großen Markentankstellen nach Möglichkeit zu meiden.

Wählen Sie das richtige Fahrzeug: Es gibt viele Arten von Wohnmobilen zu mieten, und es kann überwältigend sein, zu wissen, welches man für Ihre Reise zu wählen. Die Wahl des richtigen Fahrzeugs ist wichtig, da es bedeutet, dass Sie genau herausfinden können, was Sie von einem Wohnmobil benötigen und nicht über das Budget gehen, indem Sie ein teureres mit modernen Funktionen mieten.

Vermeiden Sie die Hochsaison: Der Sommer ist auf den Britischen Inseln Hochsaison, und wenn die Sonne beginnt, ihre Strahlen zu verbreiten, müssen Sie sich auf belebte Straßen und Strände einstellen! Auch die Campingplätze werden im Sommer immer voller und teurer, daher lohnt es sich, frühzeitig zu buchen, um die besten Preise zu erzielen und sich einen Platz zu sichern. Der Frühling ist eine ruhigere Zeit für einen Besuch, und obwohl das Wetter etwas kühler ist, sind die Campingplätze billiger und die Strände leerer.

Wann ist die beste Zeit, um im Vereinigten Königreich zu campen?

Das Vereinigte Königreich ist berüchtigt für sein unberechenbares Wetter, was bei der Anmietung eines Wohnmobils zu berücksichtigen ist. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 1150 mm. Wenn Sie also im Herbst oder Winter fahren, sollten Sie ein oder zwei Brollys dabei haben!

Die beste Reisezeit für einen Wohnmobilurlaub hängt von der Art des Urlaubs ab. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei etwa 16 °C, obwohl dies von Region zu Region und von Jahreszeit zu Jahreszeit sehr unterschiedlich ist.

Frühling (März-Mai): Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um Großbritannien zu besuchen, denn die Straßen sind relativ ruhig, das Wetter wird wärmer und Pflanzen und Tiere erwachen für die milderen Tage. Die Durchschnittstemperatur im Vereinigten Königreich liegt im März, April und Mai zwischen 12 und 18 Grad (54 und 64 Grad), aber das variiert stark, je nachdem, in welchem Teil des Landes Sie sich befinden!

Wenn Sie kältere Klimazonen mögen, liegt die Durchschnittstemperatur in Schottland im März unter 10℃ (50℉), es könnte sich also lohnen, dorthin zu fahren, um das letzte bisschen Schnee zu erwischen. Achten Sie darauf, ein Wohnmobil mit einer zuverlässigen Heizung zu mieten, da die Temperaturen in der Nacht unerwartet stark sinken können.

Sommer (Juni-August): Im Sommer kann es sehr heiß werden, wobei die höchste Temperatur im Jahr 2022 mit 40,3℃ (104,5℉) in Lincolnshire gemessen wurde. Der Sommerdurchschnitt liegt normalerweise zwischen 15℃ und 25℃ (59℉ und 77℉). Wenn Sie eine Reise im Sommer in Erwägung ziehen, sollten Sie bedenken, dass Straßen, Strände, Campingplätze und Wildparkplätze in der Hochsaison stark frequentiert sind.

Im Norden des Vereinigten Königreichs ist es immer kälter als im Süden. Wenn Sie also nur im Sommer dorthin reisen können, aber kein Fan von sengender Hitze sind, könnte es sich lohnen, nach Schottland zu fahren, um etwas Abkühlung zu finden.

Herbst (September-November): Der Herbst bringt mehr als nur Kürbisse und Halloween. Wenn die Temperaturen sinken, regnet es auch, und das Wetter kann etwas unbeständig werden. Lassen Sie sich von dem Gedanken an ein paar nasse Tage in Ihrem Wohnmobil nicht abschrecken! Der Zauber des Herbstes zeigt sich in den roten und orangefarbenen, knackigen Blättern, die sich auf den Wegen und am Straßenrand verstreuen. Die durchschnittliche Herbsttemperatur im Vereinigten Königreich liegt zwischen 9℃ und 17℃ (48℉ und 63℉), Sie brauchen also nur einen Mantel und ein Paar wasserdichte Stiefel.

Winter (Dezember-Februar): Neben den vielen Feiertagen zu Beginn der Saison kann auch der Winter eine gute Zeit sein, um mit dem Wohnmobil zu reisen, vorausgesetzt, Sie können einige kühle und regnerische Tage verkraften! Die Durchschnittstemperatur im Winter liegt zwischen 0℃ und 7℃ (32℉ und 45℉), aber je weiter man nach Norden kommt, desto kälter (und schneereicher) wird es! Überall im Vereinigten Königreich gibt es im Winter Festivals und Märkte, die jeden in Weihnachtsstimmung bringen.

Wie lange brauchen Sie im Vereinigten Königreich für einen Wohnmobilurlaub?

Das Vereinigte Königreich ist eine Insel, die so viel zu bieten hat, dass es schwer zu sagen ist, wie viel Zeit man braucht, um alles zu erkunden! Wenn Sie eine Reise von Devon durch den Süden des Vereinigten Königreichs bis hinauf nach Wales und Schottland unternehmen möchten, sind 6 Wochen eine angemessene Zeitspanne, um Meilen zu sammeln und ein wahres Gefühl dafür zu bekommen, was Großbritannien ausmacht. Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil noch mehr erkunden und zu den Äußeren Hebriden oder in die Republik Irland fahren möchten, haben Sie in 10 Wochen genügend Zeit, um alles in sich aufzunehmen.

Wo findet man kostenloses Wasser für Wohnmobile in Großbritannien?

Kostenloses Wasser auf Reisen zu finden ist einfach, denn die meisten Tankstellen haben einen Wasserhahn vor dem Gebäude. Seien Sie am besten höflich und fragen Sie einen Mitarbeiter in der Werkstatt, ob Sie tanken können. Wenn die Antwort nein lautet, versuchen Sie es an ein paar weiteren Tankstellen oder gehen Sie zu einem Campingplatz und fragen Sie, ob Sie dort tanken können.

Parken eines Wohnmobils in UK

Wo kann man in Großbritannien am besten ein Wohnmobil parken?

Wildes Campen im Vereinigten Königreich kann etwas kompliziert sein - in Schottland ist wildes Campen in den meisten Gebieten legal, während es in England, Wales und Nordirland als illegal gilt. Wildes Zelten wird in der Regel toleriert, wenn die Camper Rücksicht auf die Einheimischen nehmen, keine Spuren hinterlassen und die Tierwelt nicht stören. Es tauchen immer mehr Schilder mit dem Hinweis "Parken über Nacht verboten" auf, wenn Sie also eines sehen, sollten Sie sich einen anderen Platz suchen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Wildcampingplätzen im ganzen Land, an denen Sie eine oder zwei Nächte in Ihrem Wohnmobil verbringen können.

  • Mam Tor, Peak District, England
  • Old Wardour Castle, Tisbury, England
  • Cosmeston Lakes, Vale of Glamorgan, Wales
  • Panorama-Wanderung, Llangollen, Wales
  • Fluss Ythan, Aberdeenshire, Schottland
Wo kann man einen Wohnmobil in Großbritannien über Nacht parken?

Wildes Campen ist nicht im gesamten Vereinigten Königreich erlaubt, aber es gibt Gebiete, in denen es toleriert oder akzeptiert wird. Im Vereinigten Königreich gibt es 15 Nationalparks, aber nicht in allen ist das Übernachten mit dem Wohnmobil erlaubt. Im Dartmoor-Nationalpark, im Exmoor, im New Forest, in den Yorkshire Dales, in den Norfolk und Suffolk Broads sowie im Lake District ist das Parken von Wohnmobilen über Nacht verboten.

Die Nationalparks South Downs, North York Moors, Northumberland, Peak District, Pembrokeshire Coast, Brecon Beacons, Snowdonia, The Cairngorms und Loch Lomond and Trossachs sind in Bezug auf Wohnmobile und das Parken über Nacht wesentlich flexibler.

Parkplätze

Im gesamten Vereinigten Königreich gibt es verschiedene Parkplätze, auf denen Wohnmobile über Nacht abgestellt werden können, allerdings sind diese oft kostenpflichtig. Der Preis für das Parken eines Wohnmobils über Nacht in einem Parkhaus kann ziemlich hoch sein, ist aber wertvoll, wenn Sie in die Nähe von Städten fahren und Ihr Wohnmobil sicher abstellen möchten.

Straßenparkplätze

Das Parken auf der Straße ist nicht immer eine Option, da die Straßen oft eng und mit Anwohnerparkplätzen belegt sind. Wenn es spät in der Nacht ist und Sie Schwierigkeiten haben, einen Platz zu finden, an dem Sie Ihr Wohnmobil über Nacht abstellen können, suchen Sie sich am besten einen Platz auf dem Land oder einen Campingplatz, wo Sie die Anwohner nicht verärgern und problemlos parken können."

Nationalparks in ganz UK

Wo befinden sich die Nationalparks im Vereinigten Königreich?

Im Vereinigten Königreich gibt es 15 Nationalparks, jeder mit seiner eigenen Landschaft und seinem eigenen Charakter. England hat 10 Nationalparks, Wales hat 3 und in Schottland gibt es 2.

England:

Lake District (Nordwesten)

North York Moors (Yorkshire und Humber)

Peak District (East Midlands)

Yorkshire Dales (Yorkshire und Humber)

Exmoor (Südwesten)

Dartmoor (Südwesten)

New Forest (Südosten)

South Downs (Südosten)

Northumberland (Nordosten)

The Broads (Osten von England)

Wales:

Snowdonia (Nordwales)

Brecon Beacons (Südwales)

Pembrokeshire-Küste (Südwest-Wales)

Schottland:

Loch Lomond und die Trossachs (südliche Highlands)

Cairngorms (Nördliche Highlands)

Welche sind die besten Nationalparks im Vereinigten Königreich, die man besuchen kann?

Ein Urlaub mit dem Wohnmobil ist eine fantastische Möglichkeit, Nationalparks zu erkunden, die eine hervorragende Vielfalt an Landschaften, Wildtieren und Aktivitäten bieten.

Hier sind einige der besten Parks zu besuchen:

Nationalpark Lake District: Der im Nordwesten Englands gelegene Lake District ist der größte Nationalpark des Landes und bietet eine bezaubernde Mischung aus Bergen, Seen und malerischen Dörfern. Geeignete Campingplätze sind vorhanden, aber die Vorschriften für wildes Campen sollten überprüft werden.

Peak District National Park: Er war der erste Nationalpark Großbritanniens und liegt am südlichen Ende der Pennines zwischen Manchester und Sheffield. Er zeichnet sich durch kalkhaltige Täler, raue Moorlandschaften und sanfte Hügel aus und verfügt über zahlreiche Campingplätze und Wohnwagenparks.

Snowdonia National Park: Dieser Park im Norden von Wales ist ein Paradies für Outdoor-Fans, mit dem Mount Snowdon, dem höchsten Berg in Wales und England. Die atemberaubenden Landschaften sind ideal zum Wandern und für Panoramablicke.

New Forest National Park: Dieser im Süden Englands gelegene Park bietet eine Mischung aus Weideland, Heideland und alten Wäldern. Er ist ein hervorragender Ort für eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten und bietet zahlreiche Parkmöglichkeiten für Wohnmobile.

Pembrokeshire Coast National Park: Dieser einzigartige Küsten-Nationalpark im Südwesten von Wales bietet wunderschöne Sandstrände, zerklüftete Klippen und Wanderungen an der Küste. Hier finden Sie viele Campingplätze und Parks, die für Wohnmobile geeignet sind.

Northumberland-Nationalpark: Dieser Park an der Grenze zwischen England und Schottland ist für seinen dunklen Himmel, seine reiche Geschichte und seine ruhigen Landschaften bekannt. Der Hadrianswall, ein Weltkulturerbe, schlängelt sich durch den Park. Der Hadrianswall, der sich durch den Park schlängelt, ist weniger überlaufen als viele andere Parks und schafft eine friedliche Umgebung.

Loch Lomond & The Trossachs National Park: Dieser Park in Schottland bietet atemberaubende Seen, Berge und Wälder. Es gibt zahlreiche Campingplätze und andere Unterkunftsmöglichkeiten, wo Sie Ihr Wohnmobil abstellen können.

Yorkshire Dales National Park: Dieser Park in Nordengland bietet eine malerische Kombination aus sanften Hügeln, bezaubernden Tälern und dramatischen Landschaften, was ihn zu einem Muss für jeden Wohnmobilreisenden macht.

Exmoor National Park: Eingebettet in Südwestengland ist Exmoor für seine zerklüfteten Moorlandschaften, atemberaubenden Klippen und Wasserfälle bekannt und somit ein idealer Ort für einen Wohnmobilurlaub.

Brecon Beacons National Park: Er liegt in Südwales und ist bekannt für seine atemberaubenden Landschaften, den dunklen Himmel und eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Reiten und Mountainbiking.

Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die für den jeweiligen Park geltenden Regeln für das Parken und Zelten über Nacht. Es ist auch ratsam, sich nach Einrichtungen wie Anschlüssen und Duschen zu erkundigen. Vor allem in den belebteren Sommermonaten sollten Sie außerdem in Erwägung ziehen, Ihren Platz im Voraus zu reservieren.

Wie viel kostet die Einfahrt mit dem Wohnmobil in einen Nationalpark im Vereinigten Königreich? Sind irgendwelche Genehmigungen erforderlich?

Für alle Nationalparks im Vereinigten Königreich sind keine Eintrittsgebühren zu entrichten. Der Loch Lomond and Trossachs National Park in Schottland hat jedoch spezielle Regeln für das Parken von Wohnmobilen über Nacht zu bestimmten Zeiten. Dabei handelt es sich um die Seasonal Camping Management Zones in Firkin Point und Inveruglas, wo man vom 1. März bis zum 30. September ein Ticket kaufen muss, um mit dem Wohnmobil zu übernachten.

Top 10 Wohnmobil-freundliche Campingplätze in UK

Wir haben eine Liste von privaten Campingplätzen, die perfekt für Ihre Wohnmobilreise in UK geeignet sind. Wenn Sie in der Hochsaison nach Großbritannien reisen, buchen Sie rechtzeitig einen Platz, um Enttäuschungen zu vermeiden!

Avon Tyrrell Outdoor Aktivitätenzentrum, Hampshire, England

Preis: Ab 20 £/Nacht

Webseite: https://www.avontyrrell.org.uk/2023-prices.html

Die Seen rund um das Avon Tyrrell Outdoor Activity Centre tragen zur friedvollen Atmosphäre der Anlage bei, aber wenn Sie Ihren Aufenthalt voller Abenteuer gestalten möchten, gibt es Aktivitäten wie Klettern, Abseilen und Bogenschießen. Es gibt einen Serviceblock mit Standard-Einrichtungen wie Toiletten und Duschen, und ein Café vor Ort bietet auch leichte Erfrischungen an.

Barn Farm Campingplatz, Peak District, England

Preis: Ab 22 £/Nacht

Website: https://www.barnfarmcamping.com/

Eingebettet in die malerische Landschaft des Peak District liegt der Barn Farm Campingplatz, ein weitläufiges Gelände mit 5-Sterne-Einrichtungen und einem idyllischen Ort, um Ihren Wohnmobil für ein paar Tage zu parken. Der Barn Farm wurde vom Guardian in die Liste der "10 besten Campingplätze für Wildtiere" aufgenommen und bietet eine Vielzahl von Toiletten und Duschen, Waschmöglichkeiten, einen Spielraum und einen Kinderspielplatz.

Castle Point Wohnwagenplatz, Dumfries und Galloway, Schottland

Preis: Ab 25,50 £/Nacht

Webseite: https://www.castlepointcc.com/

Mit Stränden wie Rockcliffe und Glenstocken Cove nur einen kurzen Spaziergang vom Castle Point Caravan Site entfernt, ist es ein großartiger Ort, um zu parken und die Magie von Dumfries und Galloway zu genießen. Es gibt zahlreiche Küstenwanderwege, die vom Campingplatz aus erkundet werden können, und die Einrichtungen umfassen WLAN, Strom, Wäscherei, einen Spielbereich und heiße Duschen.

Crows Nest Wohnwagenpark, North Yorkshire, England

Preis: Ab 27 £/Nacht

Website: https://www.crowsnestholidays.com/our-parks/crows-nest-caravan-park/

Es gibt so viel zu tun im Crows Nest Caravan Park, dass es schwer sein wird, alles während Ihres Wohnmobil-Aufenthalts unterzubringen! Vor Ort gibt es beeindruckende Einrichtungen wie ein beheiztes Hallenbad, eine Familienbar, einen Supermarkt und sogar einen Fish-and-Chips-Laden. Weitere Einrichtungen sind ein lokaler Busservice, WLAN und ein Kinderspielplatz, perfekt kombiniert mit einem atemberaubenden Meerblick.

Kinloch Campingplatz, Isle of Skye, Schottland

Preis: Ab 22 £/Nacht

Website: https://kinloch-campsite.co.uk/

Die Isle of Skye ist ein absolutes Muss für alle Wohnmobil-Urlauber, die in die schottischen Highlands aufbrechen, und es gibt keine bessere Möglichkeit, die Schönheit von Skye zu entdecken, als einen Aufenthalt auf dem Kinloch Campingplatz. Neben malerischen Ausblicken auf den See und die Berge bietet der Campingplatz hervorragende Einrichtungen wie Duschen und Toiletten, Wäsche, einen Geschirrspülraum und WLAN, um Ihren Aufenthalt so entspannt und stressfrei wie möglich zu gestalten.

Pencarnan Farm Wohnmobil- und Campingplatz, Pembrokeshire, Wales

Preis: Ab 13,50 £/Nacht

Webseite: https://pencarnanfarm.co.uk/

Es ist schwer, die Küstenlage des Pencarnan Farm Caravan- und Campingplatzes zu übertreffen, denn Sie können sich in Ihrem Wohnmobil zurücklehnen und entspannen, während Sie dem Geräusch der brechenden Wellen an den dramatischen Klippen lauschen. Ganzjährige Einrichtungen auf dem Campingplatz umfassen Toiletten und Duschen, elektrische Rasierapparatanschlüsse, Stromanschluss, WLAN und einen Geschirrspülbereich. Im Sommer gibt es eine Kaffeehütte, eine Craft-Beer-Bar und holzgefeuerte Pizzas.

Lower Penderleath Bauernhof, Cornwall, England

Preis: Ab 15 £/Nacht

Website: http://stivescampingandhostel.com/

Nur wenige Kilometer von dem beliebten Ort Penzance in Cornwall entfernt, ist der Lower Penderleath Farm der perfekte Ort, um nach einem langen Tag beim Sonnenbaden an einem der örtlichen Strände zu entspannen. Neben einer Nassanzug-Spülstation verfügt der Campingplatz über einen Dusch- und Toilettenblock, Mineralwasser, einen Geschirrspülbereich und bietet die Nutzung von Netzstrom zum Aufladen von Geräten.

Sundrum Castle Holiday Park, Ayrshire, Schottland

Preis: Ab 11 £/Nacht

Website: https://www.parkdeanresorts.co.uk/location/scotland/sundrum-castle/

Im reizvollen Gebiet von Ayrshire in Schottland befindet sich der Sundrum Castle Holiday Park, der weit mehr als nur einen Stellplatz für Ihren Wohnmobil bietet, mit einem Wildtier-Naturpfad, einer Spielhalle und einem Hallenbad. Es gibt auch Einrichtungen wie Abfall- und Wasserentsorgung, Waschsalon, Toiletten, Duschen und barrierefreien Zugang.

Thorning Farm Glamping und Camping, Carmarthenshire, Wales

Preis: Ab 18 £/Nacht

Website: https://www.thorningfarmglamping.co.uk/

Für eine ruhige Oase, versteckt an der Carmarthenshire-Küste in Wales, bietet Thorning Farm einen wunderschönen Ort für Camper und Glamper gleichermaßen. Die Anlage ist von Wildtieren umgeben, und wenn Sie nicht gerade damit beschäftigt sind, den Vögeln beim Auf- und Abtauchen zuzusehen, können Sie die Einrichtungen vor Ort nutzen. Thorning Farm ist hundefreundlich und verfügt über einen Laden, einen Spielplatz und eine Außenküche.

Woodlands Caravan Park, Ceredigion, Wales

Preis: Ab 18 £/Nacht

Website: https://woodlandsdevilsbridge.co.uk/

Der Woodlands Caravan Park ist der ideale Ort, um abzuschalten und in einigen der beeindruckendsten Landschaften von Wales wieder mit der Natur in Verbindung zu treten. Der Campingplatz verfügt über einen modernen, beheizten Toiletten- und Duschblock, einen Laden, ein Teehaus und einen Spielplatz, mit sensationellem Bergpanorama. Um Ihnen an regnerischen Tagen Unterhaltung zu bieten, stehen Tischtennis sowie lokale Biere und Schokolade im Campingplatzladen zur Verfügung.

Großbritannien Rundreise Routen

Lassen Sie sich von der offenen Straße leiten, während Sie die vielen Schätze entdecken, die Sie im Vereinigten Königreich erwarten. Jede Reise ist sorgfältig darauf ausgelegt, die faszinierende Schönheit dieses vielfältigen und historischen Landes hervorzuheben. Bald werden Sie sich in das reiche Gewebe von britischer Kultur und Natur vertiefen.

Schottischer Glanz: 7 Tage von Edinburghs Charme bis zur Harmonie der Highlands

Schottischer Glanz: 7 Tage von Edinburghs Charme bis zur Harmonie der Highlands

Dieser eindrucksvolle Reiseplan führt Sie durch raue Hochländer, friedliche Seen und uralte Wälder, während Sie tief in das Herz der majestätischsten und unvergesslichsten Landschaften Schottlands eintauchen.

MEHR: 7-Tage-Edinburgh-Reiseplan
Whisky-Wanderung und Highland-Geschichten: 14-Tage Tour durch Schottland

Whisky-Wanderung und Highland-Geschichten: 14-Tage Tour durch Schottland

Erkunden Sie Edinburgh und fahren Sie dann durch die Highlands und beide Nationalparks in Schottland, bevor Sie zur Westküste aufbrechen, um auf dieser epischen Reise ein wenig von allem zu erleben.

MEHR: 14-Tage-Edinburgh-Reiseplan
Das komplette Irlanderlebnis: 14-tägige Rundreise durch Nordirland & die Republik Irland

Das komplette Irlanderlebnis: 14-tägige Rundreise durch Nordirland & die Republik Irland

Diese Reiseroute führt Sie vom nördlichsten Punkt Nordirlands in die Republik Irland, entlang der robusten Küste und wieder zurück auf die Ostseite des Landes. Auf Ihrer Wohnmobil-Tour können Sie Berggipfel, türkisfarbene Strände und eine blühende Tierwelt erwarten.

MEHR: 14-tägige Irland-Reiseroute

Häufig gestellte Fragen

Kann das Wohnmobil mit einem Fahrradträger ausgestattet werden?

Ja, viele Unternehmen erlauben den Einbau eines Fahrradträgers in das Fahrzeug. Einige Unternehmen, wie Apollo und Bunk Campers, schließen dies sogar in den Standardmietpreis ein.

Bitte beachten Sie, dass Fahrradträger nicht bei allen Marken und Modellen erhältlich sind und in der Regel im Voraus reserviert werden müssen.

Kann man in Großbritannien das Wohnmobil irgendwo über Nacht parken?

Im Allgemeinem, nein. Die meisten Gebiete Großbritanniens sind in Privatbesitz, und es ist nicht möglich, ohne vorherige Genehmigung wild zu campen.

Da die Gesetze zum Wildcampen (freies Campen) in Großbritannien unterschiedlich sein können, lohnt es sich, sich im Voraus über die Regeln und Bestimmungen für die Region, in die Sie reisen möchten, zu informieren. In England und Wales ist es ohne vorherige Genehmigung illegal, aber in Schottland z.B. können die Gesetze viel lockerer sein.

Zeltplätze sind im Großbritannien jedoch weit verbreitet und recht erschwinglich und beginnen bei etwa £12 pro Nacht. In vielen Nationalparks können Sie auch zelten. Einzelheiten finden Sie hier.

Wenden Sie sich an den Gemeinderat oder ein Besucherinformationszentrum, wenn Sie sich über die Bestimmungen in einem bestimmten Gebiet nicht sicher sind.

Was für einen Führerschein benötige ich, um in Großbritannien ein Wohnmobil zu fahren?

Alle Fahrer müssen im Besitz eines aktuellen und vollwertigen Führerscheins sein, um ein Fahrzeug zu mieten. Wenn Ihr Führerschein aus Geoßbritannien stammt, muss dieser Sie zum Führen eines Fahrzeugs der Klasse B bis zu 3.500 kg berechtigen.

Ausländische Führerscheine sind akzeptabel, wenn sie in englischer Sprache abgefasst oder von einer beglaubigten englischen Übersetzung begleitet sind. Andernfalls ist ein internationaler Führerschein (IDP) erforderlich.

Ist die Anmietung von Campervans mit unterschiedlichen Abgabeorten in Großbritannien möglich

Ja, eine große Anzahl von Wohnmobilvermietern erlaubt andere Rückgabeorte.

Unser Vergleichstool berücksichtigt automatisch alle zusätzlichen Gebühren und zeigt Ihnen, welche Fahrzeuge auf Ihrer bevorzugten Route verfügbar sind.

Ist Kilometerzahl bei der Wohnmobilvermietung unbegrenzt?

Ja, unbegrenzte Meilen (Kilometer) sind im Allgemeinen bei standardmäßigen Fahrzeuganmietungen in Großbritannien inbegriffen. Das Vergleichstool zeigt Ihnen, ob Ihr Wunschmodell über unbegrenzte oder eingeschränkte Kilometer verfügt.

Bitte beachten Sie: die Richtlinien der einzelnen Leihfirmen weichen von einander ab. Überprüfen Sie daher bitte die Geschäftsbedingungen Ihrer Leihfirma.

Wohnmobilvermietung Bewertungen

Zusätzliche Ressourcen